Von Beruf bin ich staatlich anerkannte Erzieherin. Ich war lange Jahre Heimleiterin und dies mit Herz und Seele. Dann hatte ich das große Glück, mein Hobby zu meinem Beruf machen zu können.

Ich bin anerkannte Sachverständige nach § 4 Abs. 2 DVO  ( LhundG NRW) zur Durchführung von Verhaltenstests sowie zur Erteilung von Sachkundenachweisen.

Angelika LanzerathWenn Sie in meiner Hundeschule spezielle Methoden mit Fantasienamen suchen, sind Sie bei mir fehl am Platze! Jedes Mensch-Hund-Team ist individuell zu beurteilen, so handhabe ich es nunmehr seit mehr als 35 Jahren und beide Seiten waren und sind damit zufrieden. Ich sehe mich als Dolmetscher zwischen Mensch und Hund. Das Nichtverstehen des Vierbeiners, die zu hohen oder falschen Anforderungen machen oft das Leben unnötig schwer.

Von 1980 bis 2015 war ich Mitarbeiterin von Günther Bloch und leitete seit 2002 die dortige Hundeschule eigenverantwortlich. Seit Günther in den wohlverdienten Ruhestand ging, führe ich meine eigene Hundeschule unter dem Namen "Hundeschule Angelika Lanzerath".

Das Angebot reicht von der Haus-und Familienhunderziehung bis hin zur Beratung vor dem Hundekauf. Vor über 10 Jahren bot ich das erste Mal die von mir ins Leben gerufene "Erlebniswochen" an. Ohne den sonst üblichen Seminarstreß  haben die Teilnehmer die Möglichkeit, mehr über ihre Mensch-Hund-Beziehung zu erfahren, Hundeverhalten und Körpersprache kennen zu lernen und den einen oder anderen wichtigen Erziehungstipp mit nach Hause zu nehmen. Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, ganze 5 Tage in der wunderschönen Eifel zu verbringen, dann kommen Sie doch einfach zu einem Wochenende "Mein Hund und ich"

Angelika Lanzerath KuvaszSogenannte Problemhunde liegen mir besonders am Herzen, leiden doch nicht nur die Familien, sondern auch der Vierbeiner. Den so häufig von Kollegen benutzten Satz "wir arbeiten ohne Gewalt" erspare ich mir, da das für jeden seriös arbeitenden Hundetrainer/in selbstverständlich ist.

Da mich seit nunmehr 40 Jahren immer mehrere Herdenschutzhunde (Kuvasz) begleiten, sind mir die Probleme, die man mit Vierbeinern dieses Hundetyps bekommen kann (aber nicht muss), nicht fremd. Auch Mehrhundehaltern kann ich für ihr Zusammenleben wertvolle Tipps geben.

Mir macht der Umgang mit Menschen sehr viel Freude, haben wir Trainer/innen doch zuerst einmal die Aufgabe, die Zweibeiner im Umgang mit ihren Hunden zu schulen. Hierbei steht bei mir der Respekt vor Mensch und Hund im Vordergrund. Ich nehme Ihre Sorgen ernst!